Klicken Sie HIER um zur Screenreader optimierten Version zu wechseln.

Leuchter(24)

Zwei Leuchter

(Leuchter)

  • Heinisch, Josef
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Silber, getrieben, gegossen; Wien, 1804

Zwei Leuchter

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Dreiarmig, für vier Kerzen, Bronze, Wien, um 1780

Drei Leuchter

(Leuchter)

  • Reeger, Philipp
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Silber, gegossen, getrieben, graviert; Prag, 1810

Zwei Leuchter

(Leuchter)

  • Meister, 'LB' oder 'LF'
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Silber, getrieben, gegossen, graviert, punziert; Prag, 1815
  • Unbekannt
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Für drei Kerzen, feuervergoldete Bronze, Wien, um 1780

Handleuchter

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • Handleuchter, glatte Zylinderform, quadratische Fußplatte, Henkelgriff in Schlangenform, Silber, 1815

Zwei Leuchter

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • schlank, zylinderförmig, gegen den Fuß sich verbreiternd, Silber, 1812, Meisterzeichen DS

Zwei Girandolen

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • zweiflammig, balusterförmig, gegen den Fuß sich verbreiternd, rokokoförmige Arme, Silber, 1875, Meisterzeichen SE

Handleuchter

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • Handleuchter in Form einer kleinen Vase, Henkelgriff an sechseckiger Fußplatte angesetzt, Silber, 1817, Meisterzeichen AW

Handleuchter

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • Zwei Handleuchter in Füllhornform, montiert auf muschelförmiger Tasse mit drei Füßen und geschwungenem Henkelgriff, Silber, 1832, Meisterzeichen WM und AH

Zwei Girandolen

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • vierarmig, Palmetten-, Blumen- und Blätterdekor, balusterförmiger Mittelschaft; am Fuß Monogramm NG; Silber; 1830

Girandole

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • siebenarmig, Arme in Rocailleformen, ziselierter Rosendekor, balusterförmiger Schaft; Formenstempel: T & Co.; Silber; 1850

Zwei Girandolen

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • Zwei siebenflammige Girandolen mit Jupiter und Fortuna als Trägerfigur; 1820; Bronze, vergoldet

Zwei Leuchter

(Leuchter)

  • Fautz, Anna
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Silber, gegossen, getrieben, graviert; Wien, 1813
  • Unbekannt
  • Weltmuseum
  • eines Derwisches, getriebenes Bronzeblech, halbmondförmig, dreizackig mit Blumen und Tieren verziert, Mittelstück Tier mit vier Körpern und einem Kopf, Tragekette abgerissen. 31,5 x 17 x 11,5 cm. Persien
  • Unbekannt
  • Weltmuseum
  • eines Derwisches, getriebenes Bronzeblech, halbmondförmig, dreizackig mit Blumen und Tieren verziert, Mittelstücke Mann mit Tragekorb (oder Almosenschale) und Tier mit vier Körpern und einem Kopf, ohne Tragekette. 31,5 x 17 x 12,5 cm. Persien
  • Unbekannt
  • Weltmuseum
  • auf elektrische Beleuchtung montiert. Kegelförmig, zonal mit durchbrochener Verzierung (Rankenwerk und Schriftzeichen). 31 x 15 cm. Syrien

Zwei Leuchter

(Leuchter)

  • Krautauer, Jakob
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Silber, 15-lötig, getrieben, gegossen; Wien, 1819 bzw. 1821

Kerzenleuchter

(Leuchter)

  • Unbekannt
  • Wien Museum
  • zwei Kerzenleuchter mit Amoretten mit Pfeil bzw. Bogen, um 1810, nicht bez., Gusseisen

Zwei Leuchter

(Leuchter)

  • Mayerhofer, Paul
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst
  • Silber, getrieben, gegossen, graviert, punziert; Wien, 1810 bis 1812